Herkules Buben Logo

Erfolge

Erfolge der Herkules Buben Kassel



Aufstieg in die Regionalliga geschafft

Die Mannschaft der Herkulesbuben Kassel hat am letzten Wochenende den Aufstieg in die Regionalliga geschafft!

Die erfolgreiche Mannschaft

Herzlichen Glückwunsch!


Bernd Trieb fährt zur DEM nach Ulm.


Auf der Hessischen Einzelmeisterschaft am 12. + 13.04.2014 in Battenberg waren die Herkules Buben mit 3 Teilnehmern vertreten.
Nur einer kam durch. Bernd Trieb fährt als 15. aus Hessen von 21 Qualifikanten und 120 Teilnehmern zur Deutschen Einzelmeisterschaft nach Ulm.
Für Roland Skwarski und Michael Ruhkamp reichte es leider nicht zur Quali.

Ergebnisse 2014:

(Verbandsgruppen-Einzelmeisterschaft 2014)

An der VG-MM 2014 am 08. + 09. März 2014 haben die Herkules Buben mit der
Mannschaft Harald Braun, Achim Hadasch, Lothar Schluckebier, Bernd Trieb und
Michael Ruhkamp teilgenommen. Leider reichte es nur zum 22. Platz und damit
wurde keine Qualifikation zur LV-MM erreicht.
Unserem 1. Vorsitzenden Michael Ruhkamp, der auch Staffelleiter in der Verbandsgruppe Nordhessen (VG 14-35) ist,
wurde in Anerkennung seiner Verdienste um die Förderung des deutschen Einheitskats die Silberne Ehrennadel verliehen.

Bei der Verbandgruppen-Einzelmeisterschaft -Herren- mit 93 Teilnehmern am
28. + 29. Januar 2014 im Olaf-Palme-Haus in der Eugen-Richter-Str. in Kassel,
konnte sich unser 1. Vorsitzender, Michael Ruhkamp, den 3. Platz erkämpfen!
Nach der 5. Serie mit insgesamt 5007 Spielpunkten erspielte er sich mit
2436 Punkten in der 6. Serie am Sonntag mit 1356 Listenpunkten bei 20 zu 0 Spielen und 3 verlorenen Spiele der Gegner das Silberne Sportabzeichen und kam an Tisch 1,
den er dann nicht mehr verlassen hat.
Roland Skwarski erspielte sich den 6. Platz und Bernd Trieb den 24. Platz.
Alle 3 Herkules Buben haben sich damit für die Hessische Einzelmeisterschaft am 12. + 13.April 2014 in Battenberg qualifiziert, den der 1. Dodenauer SC in diesem Jahr ausrichtet.
Insgesamt haben die Herkules Buben mit 10 Personen an der VG-EM teilgenommen.
(2 Damen,3 Senioren und 5 Herren)
Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Tandemzwischenrunde am 19.Januar 2014 haben in unserem Spiellokal 23
Tandems teilgenommen. Von unseren Mitgliedern haben sich für die
Tandemzwischenrunde, die der nächste Schritt zur 9. Deutschen Tandem
Meisterschaft am 09. + 10. August 2014 im Maritim-Hotel in Bonn ist folgende
Mitglieder: Claudia Glagow. Achim Kuring, Michael Ruhkamp, Roland Skwarski und Bernd Trieb.

Herzlichen Glückwunsch!

In der Jahreshauptversammlung am 5. Januar 2014 in unserem Spiellokal wurde
Walter Günther, der am 1.Januar 1974 in den Verein eingetreten ist,
eine Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein überreicht.
Ferner wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.
Der Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden Michael Ruhkamp, dem 2. Vorsitzenden Alexander Bauckloh, dem Spielleiter Achim Kuring,
dem 1. Kassierer Gerd Küderling sowie dem 1. Schriftführer Frank Kössinger wurden einstimmig wieder gewählt.
Ferner wurde die Satzung und die Geschäftsordnung überarbeitet und der Vorstand um die Posten 2. Kassierer und 2. Schriftführer (Internetbeauftrager) ergänzt.
Zum 2. Kassierer wurde Harald Braun und zum 2. Schriftführer (IB) Jörg von Roos gewählt.

Jörg von Roos und Michael Ruhkamp haben sich nach der Tandemvorunde am 20.01.2013 in unserem Vereinslokal
für die Tandemzwischenrunde im Juni 2013 in Rauschenberg-Bracht qualifiziert
und nach weiterer Qualifikation für die Endrunde der 8. Deutsche Tandemmeisterschaft am 2. Augustwochenende.
Leider landeten sie dort nur im letzten Drittel.
Dennoch herzlichen Glückwunsch für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.


Auszug der Ergebnisliste VG-EM 2014:


Skatclub Herkules Buben Kassel erfolgreich aufgestiegen in die Oberliga!

Der älteste Skatclub Nordhessens, der voriges Jahr sein 40.-jähriges Jubiläum feierte, ist seit 2010 auf der Erfolgsspur.
Nachdem der Skatclub Herkules Buben Kassel in der Bezirksliga wieder neu gestartet ist, war der Erfolg nicht mehr aufzuhalten.
Als Gruppenerster der Bezirksliga folgte der Aufstieg in die Nordhessenliga.
Als Tabellenerster der Nordhessenliga folgte zwangsläufig im letzten Jahr der Aufstieg in die Hessische Landesliga.
Am 08.09.2012 war es dann soweit: der letzte Spieltag in der Hessischen Landesliga.
Dort reichte ein Spielergebniss von 5:4 für den Tabellenersten, um den Aufstieg wieder als Nr. 1. in die Oberliga zu erreichen.
Dreimal als Tabellenerster nacheinander aufzusteigen, sucht in der Geschichte des Skatsports seines Gleichen.


Die erfolgreiche Mannschaft mit (v.l.n.r):
W. Baukloh, C. Glagow, A. Baukloh, M. Ruhkamp, A. Kuring


Ergebnisse der VG-MM 2013:

(Verbandsgruppen-Mannschaftsmeisterschaft 2013)

Unsere beiden Mannschaften haben sich mit Platz 14 und Platz 23 leider nicht qualifiziert...



Site-Info: Please note, this is a private website

Your Browser ID: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

Website powered by Lift, the Scala Webframework

Lift-Version: 2.6 Build Date: Sat Jan 10 19:34:51 UTC 2015

© by JVR 2013, all rights reserved

Scala: Copyright © 2013 École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), Lausanne, Switzerland
Lift: Copyright © 2010-2012 WorldWide Conferencing, LLC
JQuery, JQuery UI: Copyright © 2013 The jQuery Foundation.